Formel 1 Live Stream legal & kostenlos online gucken – so gehts

Formel 1 Live Stream kostenlos online gucken – so gehts

Die Formel 1, oft als Königsklasse des Motorsports bezeichnet, begeistert Millionen von Fans weltweit. Die Geschwindigkeit, das technische Know-how, die packenden Duelle auf der Strecke – all das macht den Reiz dieser Sportart aus. Doch wie können Fans, die nicht vor Ort sein können, die Rennen live verfolgen? Die gute Nachricht ist, dass es zahlreiche Möglichkeiten gibt, die Formel 1 live und online zu streamen. Allerdings ist es wichtig zu beachten, dass nicht alle diese Optionen gleich sind.

Formel 1 online gucken: Eine Übersicht

Formel 1-Fans haben heutzutage eine Vielzahl von Möglichkeiten, um die Rennen live zu verfolgen. Von traditionellen TV-Übertragungen über Pay-per-View-Dienste bis hin zu Online-Streaming-Plattformen: die Auswahl ist groß. In diesem Abschnitt werden wir uns auf das Online-Streaming konzentrieren, da es für viele Fans aufgrund seiner Flexibilität und Zugänglichkeit die bevorzugte Option ist.

Liste mit Online-Live-Streams, über die man die Formel 1 gucken kann

Hier oben seht ihr auch bereits die Liste mit den Webseiten, auf denen die Live-Streams angeboten werden, über die man die Formel 1 legal oder kostenlos gucken kann. Ich habe auch gleich mehrere davon aufgelistet, weil es zu Spitzenzeiten oft auch zu Überlastungen von einem Live-Stream kommen kann. Wenn zu viele Zuschauer gleichzeitig einen Live-Stream angeschaltet haben, dann überträgt der Server alles nur langsam oder mit heftigem Ruckeln. Und schon weiß man wieder nicht, ob Ferrari oder Mercedes oder Lewis Hamilton oder Sebastian Vettel den Großen Grand Preis von Deutschland oder einem anderen Land gewonnen haben.

In solchen Fällen sollte man den Stream einfach ausschalten und den nächsten versuchen. Wenn alle Streams auf einer Webseite nur schlecht laufen, dann versucht einfach einen weiteren Link aus unserer Liste.

Zum Anschauen der kostenlosen Live-Streams benötigt ihr auch keine zusätzlichen Programme außer dem eigenen Browser und einem Player-Plugin. Als Browser empfehlen wir Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen. Mit diesen beiden gab es bisher keine Probleme.

Formel 1 2023 im Free-TV nicht mehr auf RTL

In der Vergangenheit wurden einige Formel-1-Rennen im frei empfangbaren Fernsehen in Deutschland auf RTL übertragen. Allerdings hat sich die Situation für das Jahr 2023 geändert. RTL konnte keine Einigung mit dem Rechteinhaber Sky erzielen und wird daher komplett auf die Liveübertragung der Formel 1 verzichten. Stattdessen wird die komplette Formel-1-Saison 2023 im frei empfangbaren Fernsehen auf Sport 1 ausgestrahlt. Allerdings wird es sich dabei um Zusammenfassungen der Rennen handeln, begleitet von Analysen von Formel-1-Experten. Die Möglichkeit, die Rennen in voller Länge im Free-TV zu verfolgen, besteht somit nicht mehr.

Formel 1 Live-Stream kostenlos schauen

Doch es gibt eine Möglichkeit, die Formel 1 auch in Deutschland kostenlos und live zu verfolgen: den Live-Stream im Internet. Durch die Nutzung eines VPN-Dienstes (virtuelles privates Netzwerk) kann man die Ländersperren der Sender umgehen und somit Zugriff auf die Live-Streams der Formel 1 erhalten. Ein VPN ermöglicht es, die eigene IP-Adresse zu verschleiern und eine virtuelle IP-Adresse aus einem anderen Land, wie beispielsweise Österreich oder der Schweiz, anzunehmen.

Formel 1 gratis bei ORF und ServusTV

In Österreich haben die Sender ORF und ServusTV die Übertragungsrechte für die Formel 1. Sie bieten die Rennen und Qualifyings kostenlos im frei empfangbaren Fernsehen sowie als Live-Stream im Internet an. Ein VPN ermöglicht es deutschen Zuschauern, auch auf diese Streams zuzugreifen und die Formel 1 kostenlos online zu schauen.

Alternative: Formel 1 auf SRF schauen

In der Schweiz überträgt der öffentlich-rechtliche Rundfunksender SRF die Formel 1 gratis im Free-TV. Die Rennen und Qualifyings werden auf SRF zwei ausgestrahlt und stehen auch als Live-Stream im Internet zur Verfügung. Durch die Verwendung eines VPNs mit einem Serverstandort in der Schweiz können auch deutsche Zuschauer auf die SRF-Streams zugreifen und die Formel 1 kostenlos online schauen.

Verschiedene Möglichkeiten für das Streaming von Formel 1-Rennen

Formel 1 Live StreamWenn es um das Online-Streaming von Formel 1-Rennen geht, stehen uns im Grunde zwei Kategorien zur Verfügung: Kostenlose und kostenpflichtige Dienste. Kostenlose Streaming-Optionen umfassen in der Regel Fernsehsender, die ihre Übertragung auch online zur Verfügung stellen. Diese sind jedoch oft an bestimmte Regionen gebunden und erfordern gegebenenfalls den Einsatz eines VPNs. Zudem ist die Qualität der Übertragung bei kostenlosen Anbietern nicht immer optimal.

Auf der anderen Seite stehen kostenpflichtige Streaming-Dienste wie F1 TV Pro, die einen speziell auf Formel 1-Fans zugeschnittenen Service bieten. Sie ermöglichen nicht nur den Zugriff auf Live-Übertragungen der Rennen, sondern auch auf eine Vielzahl von zusätzlichen Inhalten wie Interviews, historische Rennen und vieles mehr. Sie bieten in der Regel auch eine höhere Bild- und Tonqualität als kostenlose Optionen.

Vor- und Nachteile von bezahlten vs. kostenlosen Diensten

Es gibt Vor- und Nachteile bei beiden Arten von Streaming-Diensten. Während kostenlose Optionen, wie der Name schon sagt, keinen finanziellen Aufwand erfordern, können sie durch eingeschränkte Verfügbarkeit, niedrigere Qualität der Übertragung und häufige Werbeunterbrechungen zur Herausforderung werden.

Bezahlte Dienste hingegen bieten in der Regel eine höhere Qualität der Übertragung, mehr zusätzliche Inhalte und eine stabilere Verbindung. Sie erfordern jedoch ein Abonnement, das für einige Fans eine finanzielle Belastung darstellen kann. Außerdem können sie, je nach Dienst, auch länderspezifische Beschränkungen aufweisen.

Kostenlose Möglichkeiten, um Formel 1 online zu sehen

Auch wenn es verlockend sein kann, Formel 1-Rennen kostenlos online zu streamen, müssen Fans einige Dinge beachten. Zwar gibt es einige Möglichkeiten, Formel 1-Rennen kostenlos zu streamen, jedoch sind diese Optionen oft mit bestimmten Einschränkungen verbunden.

Vorstellung von legalen, kostenlosen Optionen

Einige Fernsehsender bieten kostenlose Online-Streams ihrer Formel 1-Übertragungen an. Oftmals handelt es sich dabei um öffentlich-rechtliche Sender, die über die Rundfunkgebühren finanziert werden. Ein Beispiel dafür ist der britische Sender BBC, der in der Vergangenheit ausgewählte Rennen live im Internet übertragen hat.

Eine weitere Möglichkeit sind Sport-News-Websites, die häufig Live-Ticker und Highlights von den Rennen anbieten. Auch wenn dies nicht das gleiche Erlebnis wie ein Live-Stream des Rennens ist, ermöglicht es den Fans dennoch, die wichtigsten Momente des Rennens mitzuverfolgen.

Darüber hinaus gibt es einige Social-Media-Plattformen, auf denen offizielle Formel 1-Kanäle Highlights und Updates während der Rennen veröffentlichen.

Bedeutung eines VPNs für den kostenlosen Formel 1 Live-Stream

Ein VPN spielt eine entscheidende Rolle, wenn es darum geht, Formel 1 Live-Streams kostenlos zu schauen. Es ermöglicht Ihnen, Ihre Online-Identität zu verschleiern, indem es Ihre IP-Adresse verbirgt und Ihnen eine IP-Adresse aus einem anderen Land zuweist. Durch die Verbindung zu einem VPN-Server in einem Land, das die Formel 1 frei überträgt, können Sie die regionalen Einschränkungen umgehen und auf die entsprechenden Live-Streams zugreifen.

Mit einem VPN können Sie Ihre virtuelle Präsenz in das Land verlagern, das die gewünschten Live-Streams anbietet. In diesem Fall können Sie sich beispielsweise für einen Serverstandort in Österreich oder der Schweiz entscheiden, um auf die kostenlosen Übertragungen von ORF, ServusTV oder SRF zuzugreifen.

Schritte zur Nutzung eines VPNs für Formel 1 Live-Streams

Um ein VPN für den kostenlosen Formel 1 Live-Stream zu nutzen, können Sie die folgenden Schritte befolgen:

  1. Beschaffung und Installation eines VPN-Dienstes: Wählen Sie einen vertrauenswürdigen VPN-Anbieter aus und laden Sie dessen Anwendung oder Software herunter. Stellen Sie sicher, dass der Anbieter Serverstandorte in Ländern hat, die die Formel 1 übertragen. Als VPN Dienst empfehlen wir entweder CyberGhost oder NordVPN.
  2. Verbindung zu einem VPN-Server in Österreich oder der Schweiz herstellen: Starten Sie die VPN-Anwendung und wählen Sie einen Serverstandort in Österreich oder der Schweiz. Durch die Verbindung zu einem Server in einem dieser Länder erhalten Sie eine IP-Adresse aus dem entsprechenden Land.
  3. Zugriff auf Live-Streams von ORF, ServusTV oder SRF: Sobald Sie mit dem VPN verbunden sind, können Sie die offiziellen Websites oder Apps von ORF, ServusTV oder SRF besuchen und auf deren Live-Streams der Formel 1 zugreifen. Überprüfen Sie den Zeitplan der Rennen und verpassen Sie keine spannenden Momente der Königsklasse des Motorsports.

Termine der Saison 2023

Hier ist eine Tabelle mit den Terminen für die Formel-1-Saison:

Datum Strecke Live-Übertragung
05.03.2023 Sachir in Bahrain ServusTV
19.03.2023 Dschidda in Saudi-Arabien ORF1
02.04.2023 Melbourne in Australien ServusTV
30.04.2023 Baku in Aserbaidschan ORF1
07.05.2023 Miami in den USA ORF1
21.05.2023 Imola in Italien ServusTV
28.05.2023 Monte-Carlo in Monaco ServusTV
04.06.2023 Barcelona in Spanien ORF1
18.06.2023 Montreal in Kanada ServusTV
02.07.2023 Spielberg in Österreich ServusTV und ORF1
09.07.2023 Silverstone in Großbritannien ORF1
23.07.2023 Budapest in Ungarn ORF1
30.07.2023 Spa-Francorchamps in Belgien ServusTV
27.08.2023 Zandvoort in den Niederlanden ServusTV
03.09.2023 Monza in Italien ORF1
17.09.2023 Singapur ServusTV
24.09.2023 Suzuka in Japan ORF1
08.10.2023 Doha in Katar ORF1
22.10.2023 Austin in den USA ServusTV
29.10.2023 Mexiko-Stadt in Mexiko ORF1
05.11.2023 São Paulo in Brasilien ServusTV
18.11.2023 Las Vegas in den USA ServusTV
26.11.2023 Abu Dhabi in den Vereinigten Arabischen Emiraten ORF1

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein